Hessische Landesbahn GmbH
flexibel und zuverlässig - seit jeher und in Zukunft
  Dienstag, den 29. Juli 2014  
Quicklinks
Fahrplanänderung
Stellenangebote
Kontakt
News Kahlgrundbahn
Aktuelles        Service        Unternehmen        Standorte        Stellenangebote        Presse

RE 40: Halt in Frankfurt Hbf entfällt

Sehr geehrte Reisende,
aufgrund einer Baumaßnahme der Deutschen Bahn in Frankfurt(Main)West hält der Zug „HLB 63351“ um 04:57 Uhr von Siegen nach Frankfurt Hbf, gültig Mo. - Fr. in der Zeit vom 22. Juli bis 22. August 2014, nicht in Frankfurt Hbf. Der Zug fährt abweichend nach Frankfurt-Griesheim und hält zusätzlich in Frankfurt-Eschersheim. Hier besteht eine Umsteigemöglichkeit zur U-Bahn in Richtung Hauptwache/Innenstadt. Reisende mit Fahrtziel Frankfurt Hbf steigen bitte in Bad Vilbel oder Frankfurt(Main)West in den RE 20753 um.
Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Fahrgastinfo.

Fahrgastinfo zum Download.

Wir bitten Sie, die entstehenden Unannehmlichkeiten zu entschuldigen,
Ihre HLB Hessenbahn GmbH

 
RE 40: Weichenerneuerung im Bahnhof Sinn

Sehr geehrte Reisende,
aufgrund von Weichenerneuerungen der DB Netz AG im Bahnhof Sinn steht an den Wochenenden 02./03.08.2014 und 09/10.08.2014 nur ein Gleis zwischen Sinn und Ehringshausen zu Verfügung. Daher kommt es bei einigen Zügen zu Verspätungen, Vorplanfahrten und Teilausfällen. Ersatzweise muss zwischen Gießen und Dillenburg auf den Mittelhessenexpress ausgewichen werden. An allen Tagen entfällt der Spätzug (Abfahrt in Gießen um 0:11 Uhr) zwischen Gießen und Herborn. An diesen Tagen steht ein Schienenersatzverkehr (SEV) mit Bussen vom Bussteig 6 aus zu Verfügung.

Bitte beachten Sie hierzu den gesondert veröffentlichten Bus-Fahrplan, dieser ist in den Zügen und an den Stationen ausgehängt. Bitte berücksichtigen Sie die geänderten Abfahrtszeiten und die Ersatz-Bushaltestellen sowie längere Reisezeiten bei Ihrer Reiseplanung.

Fahrplan zum Download.

Wir bitten Sie, die entstehenden Unannehmlichkeiten zu entschuldigen,
Ihre HLB Hessenbahn GmbH

 
Umleitung Buslinie 252

Sehr geehrte Reisende,
ab am Montag, den 28.07.2014 (Betriebsbeginn) bis voraussichtlich 06.10.2014 wird die Linie 252 nicht nach Rödelheim fahren.

Aufgrund der Sperrung der Lorscher Straße in Frankfurt (Autobahnbrücke der A5) wird die Linie 252 von Oberursel kommend nach dem Eschborner Gewerbegebiet Ost nicht wie gewohnt nach Rödelheim fahren, sondern nur bis zum Südbahnhof Eschborn. Vor dort aus können Sie mit den Linien S3 oder S4, die im 15 Minuten Takt fahren weiter nach Rödelheim kommen. Ab hier verkehren die Stadtbusse wie gewohnt in Rödelheim und im Stadtgebiet Frankfurt.

Um unseren Fahrgästen eine Stauanfällige Umleitung zu ersparen wurde der Linienweg bis zum S-Bahn Haltepunkt Eschborn Süd geführt. Dort Endet die Linie 252 und beginnt auch an derselben Stelle. Dadurch kann der Fahrplan ab und bis zur Haltestelle "Eschborn, Gewerbegebiet Ost" planmäßig aufrechterhalten werden.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Baustellenfahrplan.

Wir bitten Sie für alle damit verbundenen Unannehmlichkeiten um Entschuldigung und hoffen auf Ihr Verständnis.
Ihre HLB Hessenbus GmbH

 

 

 
Baumaßnahmen auf der RB 15 (Brandoberndorf – Friedrichsdorf) und in Frankfurt-West

Sehr geehrte Reisende,
aufgrund einer Baumaßnahme der Deutschen Bahn in Frankfurt-West vom 12. Juli – 24. August gilt auf der „RB 12 Königstein – Frankfurt Hbf“ und „RB 15 Brandoberndorf – Frankfurt Hbf“ ein Sonderfahrplan. Im genannten Zeitraum verkehren die Züge an den Wochenenden gemäß dem Regelfahrplan. Zu Fahrplanabweichungen kommt es lediglich montags bis freitags und auf der „RB 15 Brandoberndorf – Frankfurt Hbf“ zusätzlich am 25./26./27.07 und 01./02./03.08..

Weiterhin werden aufgrund von Baumaßnahmen der HLB Basis AG auf der „RB 15 Brandoberndorf – Frankfurt Hbf“ die Züge auf Teilstrecken durch Omnibusse im Schienenersatzverkehr (SEV) ersetzt. Am 25. Juli und 01. August wird der Zug um 21:49 Uhr ab Bad Homburg auf 21:19 Uhr vorverlegt. Vom 25. Juli ab 21:30 Uhr bis einschließlich 24. August werden die Zugfahrten zwischen Brandoberndorf und Grävenwiesbach durch Schienenersatzverkehr mit Omnibussen ersetzt. Zusätzlich vom 25. Juli ab 21:30 Uhr bis einschließlich 27. Juli und vom 01. August ab 21:30 Uhr bis einschließlich 03. August verkehren zwischen Grävenwiesbach und Friedrichsdorf keine Züge. Zwischen Friedrichsdorf und Bad Homburg bitten wir Sie, ersatzweise die S-Bahn Linie 5 zu benutzen. Zwischen Grävenwiesbach und Friedrichsdorf werden die Züge durch Omnibusse ersetzt.

Bei der Reiseplanung muss mit verlängerten Fahrzeiten der Omnibusse gerechnet werden! Die Ersatzhaltestellen des Schienenersatzverkehres befinden sich nicht an allen Stationen in unmittelbarer Bahnsteignähe, die Wegeleitung an den Bahnsteigen sind hier zu beachten. Aufgrund des gegenüber den Zügen verminderten Platzangebotes kann leider keine Fahrradmitnahme garantiert werden. Weiterhin kann es zu kurzfristigen Abweichungen im Fahrzeugumlauf kommen, daher können wir nicht gewährleisten, dass alle als Barrierefrei gekennzeichneten Züge auch als solche verkehren. Der gesonderte Fahrplan beider Baumaßnahmen wird in den Zügen rechtzeitig ausgelegt.

Fahrplan zum Download. In der elektronischen Fahrplanauskunft auf www.rmv.de sind die Fahrplanänderungen ebenfalls berücksichtigt.

Wir danken für Ihr Verständnis,
Ihre HLB Basis AG.

 
Streckensperrung auf der RB 35 zwischen Gießen und Mücke

Sehr geehrte Reisende,
aufgrund von Gleisbauarbeiten der DB Netz AG zwischen Gießen und Mücke kommt es vom 28.07. – 06.08.2014 zu einer Streckensperrung im besagten Streckenabschnitt.
Im Abschnitt Mücke - Fulda verkehren alle Züge planmäßig. Zwischen Gießen und Mücke wird ein Schienenersatzverkehr eingerichtet, der auf die Züge in Mücke abgestimmt ist.

Bitte beachten Sie hierzu den gesondert veröffentlichten Bus-Fahrplan, dieser ist in den Zügen und an den Stationen ausgehängt. Bitte berücksichtigen Sie die geänderten Abfahrtszeiten und die Ersatz-Bushaltestellen sowie längere Reisezeiten bei Ihrer Reiseplanung.

Wir bitten Sie für alle damit verbundenen Unannehmlichkeiten um Entschuldigung und hoffen auf Ihr Verständnis.
Ihre HLB Hessenbahn GmbH

 

 

 
<< Anfang < Vorherige 1 2 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 1 - 6 von 8

Nach oben

(c) 2008 hlb-online.de