153
Aktuelles
Verkehrsinfos
Verbindungen

Hessische Landesbahn eröffnet neue Werkstatt in Wiesbaden

Am 30. November 2018 hat die Hessische Landesbahn ihre neue Schienenfahrzeug-Werkstatt in Wiesbaden eröffnet. Rund 300 geladene Gäste aus Politik, Wirtschaft und dem Verkehrswesen versammelten sich auf dem 5000m2 großen Gelände der Firma Infraserv im Industriepark Kalle-Albert.

Mit vier Gleisen ist die Wiesbadener Werkstatt die bisher größte Anlage dieser Art der Hessischen Landesbahn. In der 100 m langen Instandhaltungsanlage können bis zu 30 Züge instandgehalten werden. Besonderen Wert wurde auf die Außenreinigungsanlage gelegt, mit der alle Reinigungsprozesse ohne Fremdanbieter selbst durchführen werden können.

Der Industrieparkbetreiber Infraserv hat die Anlage gebaut und zunächst für einen Zeitraum von 15 Jahren an die HLB vermietet. Insgesamt haben Infraserv und HLB rund 21 Mio. Euro am Standort investiert. 20 Mitarbeiter sorgen für einen reibungslosen Betrieb bei der Instandhaltung der Fahrzeuge und in der Verwaltung.

Fotos "Hessische Landesbahn GmbH/Sascha Erdmann"