153

Eisenbahner mit Herz gesucht!

Wie in jedem Jahr sucht die Allianz pro Schiene auch 2021 wieder den „Eisenbahner mit Herz“. Wenn Sie im Zug oder im Bahnhof auf einen Bahnmitarbeiter treffen, dem Sie diesen Titel von Herzen wünschen, dann schreiben Sie der Allianz pro Schiene. Nächster Einsendeschluss ist der 15.1.2021. Hier geht es zum Wettbewerb.

2020 haben Stefan Leib, Tim Geisler und Torsten Grünebaum vom HLB-Standort Butzbach den Sonderpreis erhalten, weil sie dem damals fünfjährigen Bennett aus Hungen seinen größten Wunsch erfüllt haben, einmal hinter die Kulissen der HLB zu blicken. In einer exklusiven Führung durfte Bennett seinen geliebten HLB Zügen ganz nah sein und sogar beim Rangieren im Führerstand mitfahren. Bennett war so begeistert von dem Besuch bei der HLB, dass seine Mutter die drei Helden direkt für „Eisenbahner mit Herz“ nominiert hat. Auch die Jury hat die Aktion des Trios aus Butzbach sofort überzeugt.