Zugausfälle und Schienenersatzverkehr auf der Linie RB15 zwischen Brandoberndorf – Friedrichsdorf – Bad Homburg vom 12.04. – 17.04.2018

Pressemitteilung Hessische Landesbahn GmbH

Frankfurt, 29. März 2018

Aufgrund von Gleisbauarbeiten der HLB Basis AG zwischen Brandoberndorf und Friedrichsdorf kommt es auf der Linie RB15 zwischen Saalburg/Lochmühle - Friedrichsdorf - Bad Homburg zu Beeinträchtigungen im Zugverkehr.

Im Zeitraum vom 13.04. ab 20:30 Uhr bis einschließlich Sonntag, 15.04. fallen ganztägig die Züge der Linie RB15 zwischen Saalburg/Lochmühle und Bad Homburg aus. Am 12., 16. und 17.04. fallen jeweils ab 21:45 Uhr die Züge zwischen Saalburg/Lochmühle und Bad Homburg aus. Zwischen Saalburg/Lochmühle und Friedrichsdorf werden die Züge durch einen Schienenersatzverkehr mit Bussen (SEV) ersetzt. In Saalburg/Lochmühle ist ein Umstieg zwischen den Bussen des Schienenersatzverkehrs und den Zügen der Linie RB15 notwendig. Für Reisende zwischen Friedrichsdorf und Wehrheim ist kein Umstieg erforderlich, da die Busse aus betrieblichen Gründen von/nach Wehrheim Bahnhof verkehren. Die Fahrgäste werden gebeten, zwischen Friedrichsdorf und Bad Homburg die S-Bahn Linie S5 zu nutzen.

Bei der Reiseplanung muss mit verlängerten Fahrzeiten der Busse im Schienenersatzverkehr (SEV) gerechnet werden. In den Bussen ist leider keine Fahrradmitnahme möglich. Die Ersatzhaltestellen des Schienenersatzverkehrs befinden sich nicht an allen Stationen in unmittelbarer Bahnsteignähe, die Wegeleitungen an den Bahnsteigen sind hier zu beachten. Der gesonderte Ersatzfahrplan wird in den Zügen rechtzeitig ausgehängt und wird in Kürze auf www.hlb-online.de/service/aktuelles/ mit der Wegeleitung zu den Haltestellen des Schienenersatzverkehrs veröffentlicht. Der geänderte Fahrplan kann ebenso in der DB-Reiseauskunft (DB Navigator, www.bahn.de, DB-Fahrkartenautomaten, DB-Reisezentren etc.) sowie in der RMV-Verbindungssuche unter www.rmv.de abgerufen werden.

Die Gleisbauarbeiten finden in der Zeit vom 13.04. ab 20:45 Uhr bis zum 16.04.2018 um 4:30 Uhr zwischen Friedrichsdorf – Köppern in der der Ortslage Friedrichsdorf statt. Die Arbeiten im Gleisbereich erfolgen auch in den Nächten vom 12. auf den 13., vom 16. auf den 17.04. und vom 17. auf den 18.4.  zwischen 22:00 Uhr und 4:30 Uhr unter der Woche außerhalb des Zugverkehrs. Zur Vorbereitung dieser Arbeiten wird tagsüber in Köppern neuer Bahnschotter angeliefert sowie der alte Bahnschotter abtransportiert. Die Arbeiten werden am Wochenende vom 13.04. bis 16.04.2018 im Rahmen einer Sperrung des Bahnüberganges „Färberstraße“ in Friedrichsdorf durchgeführt. Der Bahnübergang ist für Fußgänger, Radfahrer sowie für den Straßenverkehr nicht passierbar. Der angrenzende Parkplatz am Waldeingang ist zur Bereitstellung von Arbeitsgeräten und Materialien im Zeitraum vom 11.04. bis 18.04.2018 gesperrt.

Die bauausführenden Firmen sind angehalten, die Belästigungen durch Emissionen (Lärm, Geruch und Staub) so gering wie möglich zu halten. Dennoch werden Beeinträchtigungen nicht zu vermeiden sein, für die wir um Ihr Verständnis bitten. Wir bitten alle Anwohner und Reisende um Entschuldigung für die entstehenden Unannehmlichkeiten.