RB11: Teilweise Busse statt Züge zwischen Frankfurt-Höchst und Frankfurt Hbf vom 17. bis 20.11.2020

Pressemeldung der Hessischen Landesbahn

Frankfurt, 06. November 2020

Aufgrund von Bauarbeiten der DB Netz AG werden die ersten Züge der RB 11 in den Morgenstunden vom 17. bis 20.11.2020 durch Busse ersetzt. Die Fahrtzeit verlängert sich dadurch um ca. 20 Minuten. Damit die Anschlüsse ab Frankfurt-Höchst bzw. Bad Soden gewährleistet werden, fahren die Busse Minuten früher ab.

Ab Bad Soden starten die Busse bereits um 4:45 und um 5:15 statt um 5.14 bzw. 5.44 Uhr. Ab Frankfurt ist die Abfahrtszeit um 4:41 statt 5:00 sowie um 5:11 statt um 5:30 Uhr.

Wegen Straßenbauarbeiten befindet sich die SEV-Haltestelle „Frankfurt-Sossenheim“ am Höchster Friedhof (Ecke Sossenheimer Weg/Windthorstraße). Die Mitnahme von Fahrrädern ist in den Bussen nicht möglich.

Der Ersatzfahrplan mit den geänderten Abfahrtszeiten und die Lage der Ersatzhaltestellen sind unter www.hlb-online.de abrufbar. Der geänderte Fahrplan ist auch unter www.rmv.de und www.bahn.de ersichtlich.