RB 96: Keine Züge zwischen Neunkirchen und Dillenburg

Pressemitteilung der Hessischen Landesbahn GmbH

Frankfurt, 12. August 2020

Vom 21.08. - 08.10.2020 fahren keine Züge zwischen Neunkirchen und Dillenburg (RB 96). Der Grund dafür sind Gleiserneuerungsarbeiten der DB Netz AG. Im Einzelfall  sind auch Verbindungen zwischen Herdorf und Neunkirchen betroffen.

Die Hessische Landesbahn (HLB) bietet in diesem Zeitraum einen Schienenersatzverkehr (SEV) mit Bussen an. Die Mitnahme von Fahrrädern in den Ersatzbussen ist nicht möglich. Die Fahrtzeit verlängert sich durch die Busse um ca. 10-15 Minuten.

Die Hessische Landesbahn empfiehlt Fahrgästen, sich vorab über die Lage der Ersatzhaltestellen zu informieren, da die Haltepunkte des SEV teilweise weit von der Bahnstrecke entfernt liegen. Die Ersatzhaltestellen, Wegeleitungen und der aktualisierte Fahrplan sind unter www.hlb-online.de verzeichnet. 

Im Schülerverkehr verkehren zusätzliche Busse. Die Haltestellen werden morgens um „Dillenburg Gestüt“ und mittags um „Dillenburg Jahnstraße“ erweitert. In Neunkirchen halten die meisten Busse zusätzlich an der Bushaltestelle Rathaus. Die Busse sind durchgehend für mobilitätseingeschränkte Reisende geeignet.

Den geänderten Fahrplan finden Fahrgäste unter www.hlb-online.de, der DB-Reiseauskunft www.bahn.de sowie unter www.rmv.de.