Gleisbauarbeiten auf der Taunusbahn und Sanierung des Hasselborner Tunnels

Pressemitteilung Hessische Landesbahn GmbH

Frankfurt, 28. Mai 2018

Die Sanierungsarbeiten im Hasselborner Tunnel werden vom 22.06. – 14.10.2018 durchgeführt, die Baustelleneinrichtung wird ausschließlich im südlichen Bereich des Hasselborner Tunnels errichtet. Die Gleisbauarbeiten auf der Taunusbahn finden in der Zeit vom 21.06. bis einschließlich 16.07.2018 in den Bahnhöfen Saalburg/Lochmühle, Wehrheim und Neu Anspach sowie im Streckengleis im Bereich Hundstadt statt. Die Arbeiten im Gleisbereich erfolgen auch unter der Woche außerhalb des planmäßigen Zugverkehrs nachts von 0:30 Uhr bis 4:30 Uhr.

Die Hauptarbeiten auf der Taunusbahn finden an folgenden Wochenenden jeweils zwischen Freitag abends 21:00 Uhr und Montag morgens 4:30 Uhr statt:

  • 22.06. – 25.06.2018: Arbeiten im Bahnhof Wehrheim
  • 29.06. – 02.07.2018: Arbeiten im Bahnhof Wehrheim, Neu Anspach sowie im Streckengleis bei Hundstadt
  • 06.07. – 09.07.2018: Arbeiten im Bahnhof Neu Anspach
  • 13.07. – 16.07.2018: Arbeiten im Bahnhof Neu Anspach und Saalburg
  • 22.06. – 25.06.2018: Arbeiten im Rahmen einer Sperrung des Bahnüberganges „Obernhainer Weg“ in Wehrheim
  • 29.06. – 02.07.2018: Arbeiten im Rahmen einer Sperrung der Bahnübergänge „Bahnhofstraße/Kastellstraße“ in Wehrheim, in Neu Anspach und am Bahnübergang „Am Lindenhof“ in Grävenwiesbach Hundstadt
  • 06.07. – 09.07.2018: Arbeiten am Bahnübergang in Neu Anspach

Zur Vorbereitung dieser Arbeiten werden tagsüber in Saalburg, Wehrheim und Neu Anspach neuer Bahnschotter und Schwellen angeliefert. Darüber hinaus werden in den Bahnhöfen Friedrichsdorf, Köppern, Saalburg, Wilhelmsdorf Stopfarbeiten und Instandhaltungsarbeiten an den Weichen durchgeführt. Die Bahnübergänge sind für Fußgänger, Radfahrer sowie für den Straßenverkehr zu den angegebenen Zeiten nicht passierbar.

Die bauausführenden Firmen sind angehalten, die Belästigungen durch Emissionen (Lärm, Geruch und Staub) so gering wie möglich zu halten. Dennoch werden Beeinträchtigungen nicht zu vermeiden sein, für die wir um Ihr Verständnis bitten.

Beeinträchtigungen im Zugverkehr auf der Taunusbahn

Aufgrund der Baumaßnahmen kommt es auf der Linie RB15 vom 22.06. bis 14.10.2018 zu folgenden Beeinträchtigungen im Zugverkehr:

  • 23.06.-14.10.2018: kein Bahnverkehr zwischen Brandoberndorf und Grävenwiesbach. Sämtliche Züge fallen zwischen Brandoberndorf und Grävenwiesbach aus. Ein Schienenersatzverkehr mit Bussen ist eingerichtet. Zwischen Grävenwiesbach und Bad Homburg bzw. Frankfurt/Main Hbf verkehren die Züge nach dem regulären Fahrplan.
  • Wochenenden 22.06. - 24.06., 29.06. - 01.07., 06.07. - 08.07. und 13.07. - 15.07.2018: kein Bahnverkehr zwischen Brandoberndorf und Friedrichsdorf. An diesen Wochenenden sowie jeweils am vorhergehenden Freitagabend ab ca. 20:00 Uhr fallen sämtliche Züge der Linie RB15 auf dem gesamten Laufweg aus. Ein Schienenersatzverkehr mit Bussen ist zwischen Brandoberndorf und Friedrichsdorf eingerichtet. Für die Weiterfahrt in Richtung Bad Homburg/Frankfurt bitten wir Sie, die Züge der S-Bahn-Linie S5 zu benutzen.

Der ausführliche Ersatzfahrplan wird rechtzeitig in unseren Zügen ausgelegt und als Download unter www.hlb-online.de/service/aktuelles/ zur Verfügung gestellt. Der geänderte Fahrplan kann auch in der RMV-Verbindungssuche unter www.rmv.de sowie in der DB-Reiseauskunft (DB Navigator, www.bahn.de, DB-Fahrkartenautomaten, DB-Reisezentren etc.) abgerufen werden.

Die Ersatzhaltestellen des Schienenersatzverkehrs befinden sich nicht an allen Stationen in unmittelbarer Bahnsteignähe, die Wegeleitungen an den Bahnsteigen sind hier zu beachten. In den Bussen ist leider keine Fahrradmitnahme möglich.