HLB stellt Zugverkehr wegen Sturmtief teilweise ein

Pressemitteilung der Hessischen Landesbahn

Frankfurt, 18. Februar 2022

Aufgrund des Sturmtiefs Zynep stellt die Hessische Landesbahn heute ab ca. 17 Uhr den Zugverkehr auf mehreren Linien ein. Dies geschehe zur Sicherheit der Fahrgäste, teilte das Unternehmen mit. Sofern die Situation es erlaubt, sollen die Züge ab Samstagvormittag wieder regulär rollen.

Betroffen sind folgende Linien:

RB 12 Frankfurt-Königstein
RB 15 Frankfurt - Brandoberndorf
RB 29 Limburg-Siershahn
RB 45 Limburg-Wetzlar-Gießen-Fulda (Lahntal-/Vogelsbergbahn)
RB 52 Fulda-Gersfeld (Rhönbahn)
RB 90 Limburg-Au-Siegen
RB 92 Finnentrop-Olpe
RB 93 Bad Berleburg – Kreuztal-Siegen-Betzendorf
RE 99 / RB 95 Siegen-Dillenburg
RB 96 Betzdorf-Haiger-Dillenburg
RE 98 zwischen Marburg-Kassel

 

Fahrgäste müssen sich auch auf den Linien, die weiterhin in Betrieb sind, auf Verzögerungen und Verspätungen einstellen.
Aktuelle Informationen finden Reisende unter www.hlb-online.de sowie www.bahn.de und www.rmv.de.