Störungen
Aktuelles
Verbindungen

Infrastruktur

Die HLB Basis AG ist verantwortlich für die Instandhaltung und den Betrieb ihrer Eisenbahninfrastruktur. Hierzu zählen u.a. die Strecken Frankfurt-Höchst – Königstein, Friedrichsdorf – Brandoberndorf (Eigentümer VHT), Butzbach – Butzbach-Ost – Pohl-Göns sowie Kassel-Wilhelmshöhe-Süd – Baunatal-Altenbauna – Baunatal-Großenritte, Kaufungen Papierfabrik – Hessisch-Lichtenau und Eschwege West – Eschwege.


 

Schienennetz-Benutzungsbedingungen (SNB) AT und BT, Nutzungsbedingungen für Serviceeinrichtungen (NBS) AT und BT und Liste der Entgelte der HLB Basis AG.

Schienennetz-Benutzungsbedingungen - Allgemeiner Teil
Schienennetz-Benutzungsbedingungen - Besonderer Teil
Nutzungsbedingungen für Serviceeinrichtungen - Allgemeiner Teil
Nutzungsbedingungen für Serviceeinrichtungen - Besonderer Teil
Liste der Entgelte


Sie möchten eine Trasse bestellen? Bitte verwenden Sie dazu unsere Formulare für Einzelreise, Güter- und Sonderzüge oder für Regelreisezüge.

Als Ansprechpartner stehen Ihnen unsere Standorte in Kassel, Butzbach und Königstein gerne zur Verfügung.


 

Abgabe der Eisenbahninfrastruktur "Strecke Lollar Bf. (ausschl.) – Mainzlar-Didierwerke" nach § 11 Allgemeines Eisenbahngesetz (AEG):

Ausschreibung zur Abgabe von Eisenbahninfrastruktur


 

Schienennetz-Benutzungsbedingungen und Nutzungsbedingungen für Serviceeinrichtungen unseres Beteiligungsunternehmens Regionalbahn Kassel GmbH.

Schienennetz-Benutzungsbedingungen
Nutzungsbedingungen für Serviceeinrichtungen
Trassenpreistabelle